headerphoto
Aktivitäten

In den Unterordnern von "Aktivitäten" sind die Beiträge jahrgangsweise chronologisch sortiert.

Suchen Sie einen Artikel, so brauchen Sie ein Stichwort, welches in dem Artikel vorkommt.

Sie tippen "Strg f" ein und geben dann das Stichwort an.

Jetzt wird der geöffnete Teil des Unterordners durchsucht.

Unterhalb des letzten geöffneten Beitrags kommen Sie durch Anklicken einer Seitenzahl zu weiter zurückliegenden Artikeln.



Come together ... PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Administrator   
Mittwoch, den 16. Mai 2018 um 07:29 Uhr
Basis für diese Auszeichnung ist das Projekt:
Come Together – Ein Nachmittag im Katholischen Altenheim St.Josef mit Schüler*innen der Berufsbildenden Schulen III Stade

 

Come Together – das bedeutet nicht nur Begegnung zwischen Schüler*innen unterschiedlicher Herkunftsländer sondern auch zwischen den Generationen. Mit diesem Wunsch haben wir aus den Berufsbildenden Schulen III Stade zum zweiten Mal das Altenheim St.Josef aufgesucht und dort einen sehr herzlichen und beschwingten Nachmittag erlebt. Nach dem Adventsnachmittag im Dezember sollte nun zum Frühjahrsfest wieder fleißig gesungen und diesmal sogar getanzt werden. Die Bewohnerinnen des Altenheims stimmten fröhlich bei den Frühlingsliedern von „alle Vöglein sind schon da“ bis „Tulpen aus Amsterdam“ ein und erfreuten sich ebenso an der Vorführung eines syrischen Tanzes. Die heitere und offene Stimmung wurde durch viele Gespräche zwischen unseren Schüler*innen unterschiedlicher Herkunft (Syrien, Afghanistan, Portugal, Deutschland, Polen, Türkei) und den Bewohnerinnen bereichert! Gerne kommen wir wieder zu einem gemeinsamen Nachmittag und danken den Mitarbeiter*innen und Bewohner*innen des St.Josef für ihre herzliche Aufnahme.

Mit dem Projekt „Come together“ warten wir nun gespannt auf die Entscheidung im Bundeswettbewerb fair@school, ausgetragen von der Antidiskriminierungsstelle des Bundes und dem Cornlesen Schulbuchverlag. Da wir bereits in der engeren Auswahl sind, hat sich eine Abgesandte der Jury schon vor Ort von unseren Aktivitäten ein Bild gemacht. Im Falle einer Nominierung dürften wir gemeinsam nach Berlin fahren und einen Preis entgegen nehmen. Das wäre eine tolle Bestätigung unseres Projekts, welches aus der Idee und Eigeninitiative der Schüler*innen entstanden ist! Seit Oktober treffen sich die Schüler*innen der Fachoberschule Gesundheit und Soziales- Schwerpunkt Gesundheit-Pflege und Schüler*innen und Schüler*innen der Berufseinstiegsklasse Hauswirtschaft und Pflege regelmäßig und außerhalb des Unterrichts um sich besser kennenzulernen, miteinander zu kochen, zu spielen und gemeinsame Aktivitäten zu planen. Damit wurde ein Rahmen geschaffen, der Austausch über die verschiedenen Herkunftsländer, Kulturen und Religionen zuließ und insbesondere gemeinsame Interessen, aber auch Zukunftsängste und Sorgen hervor brachte. Allen Lernenden ist gemeinsam, dass sie ihre berufliche Zukunft gestalten wollen und das Berufsfeld Gesundheit/Pflege dafür überwiegend in Frage kommt. Daraus entstand auch der Wunsch eine Kooperation mit dem benachbarten Altenheim aufzubauen.

Wir freuen uns auf weitere Aktivitäten, bei denen die offene und herzliche Begegnung zwischen Menschen unterschiedlichen Alters und vielfältiger Herkunft im Vordergrund steht!

Zuletzt aktualisiert am Samstag, den 19. Mai 2018 um 18:32 Uhr
 
Pflegerin / Pfleger: Beruf mit Zukunft PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Administrator   
Mittwoch, den 09. Mai 2018 um 17:32 Uhr
Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 09. Mai 2018 um 17:55 Uhr
 
Praktikantentag Geestlandschule Fredenbeck PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Administrator   
Freitag, den 04. Mai 2018 um 16:59 Uhr